August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

3.7.2022 Wien/Österreich. Ein 21-jähriger E-Scooterfahrer soll unerlaubt bei Rotlicht über einen Schutzweg gefahren sein.

Dabei soll es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 79-Jährigen gekommen sein.

Der 21-jährige rumänische Staatsange-hörige soll danach unter Androhung die Polizei zu verständigen vom 79-Jährigen Bargeld verlangt haben.

Der Fahrzeuglenker verständigte daraufhin selbst die Polizei.

Der E-Scooterfahrer wurde vom Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht und machte zu den Vorwürfen keine Aussage.

Der 21-Jährige wurde wegen des Verdachts der versuchten Erpressung angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 2.7.2022 – Mann versucht in Wien Unfallbeteiligten zu erpressen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy