Euer Autoservice im Allgäu

21.10.2021 Nürnberg. Gegen 13:00 Uhr wurde gestern (20.10.2021) einer Seniorin am Rathenauplatz die Geldbörse geraubt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Als die Frau die Treppe zur U-Bahn auf der Seite der Universa-Versicherung hinab ging, bemerkte sie, dass ein unbekannter Mann am Reißverschluss ihres Rucksacks manipulierte.

Als sie sich umdrehte, riss der Unbekannte die Tasche auf und alle darin befindlichen Gegenstände fielen zu Boden.

Es kam zu einem Gerangel, bei dem der mutmaßliche Räuber die Frau wegschubste, sich den Geldbeutel griff und in Richtung der Treppe zur Bayreuther Straße flüchtete.

Die Seniorin wurde zum Glück nicht verletzt, kann den Täter auch nur vage beschreiben. Er soll etwa 170 cm groß sein und hatte kurze, dunkle Haare. Der entstandene Entwendungsschaden liegt im zweistelligen Bereich.

Die Nürnberger Kriminalpolizei bittet eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 20.10.2021 – Geldbörse am Rathenauplatz in Nürnberg geraubt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“