Euer Autoservice im Allgäu

21.11.2021 Lautrach/Unterallgäu. Am Samstag, 20.11.2021, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter, im Zeitraum von 16:45 Uhr bis 20:00 Uhr, gewaltsam Zugang in ein Mehrfamilienhaus.

Durch den Täter wurde ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt, um so in das Anwesen zu gelangen. Im Haus hebelte der Täter eine Eingangstüre zu einer weiteren dortigen Wohnung auf.

Die beiden Wohnungen wurden durchsucht.

Zur Tatzeit befanden sich keine Anwohner vor Ort.

Es konnten Schmuckstücke und Bargeld erbeutet werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch das Aufhebeln des Fensters und der Wohnungstüre entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1600,- Euro.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden von der Polizeiinspektion Memmingen und dem Kriminaldauerdienst Memmingen vorgenommen.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen geführt.

Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Memmingen, Tel. 08331-1000, zu melden.

(KPI Memmingen – KDD)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 20.11.2021 – Einbruch in Lautrach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“