Euer Autoservice im Allgäu

21.11.2021 Coburg/Oberfranken. Samstagnacht eskalierte in der Coburger Innenstadt eine Streitigkeit. Ein 35-Jähriger bedrohte mehrere Personen mit einem Messer. Die Coburger Polizei nahm den Täter nach wenigen Minuten widerstandlos fest. Es wurden keine Personen verletzt. Die Kriminalpolizei Coburg hat unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Coburg die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 23:25 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale Oberfranken mehrere Notrufe ein.

Ein Mann habe während einer Streitigkeit mit einer Frau ein Messer gezückt und diese bedroht.

Als Zeugen ihn daraufhin ansprachen, wendete sich die Aggression des Mannes gegen die Unbeteiligten.

Aufgrund der Mitteilungen verlegten umgehend zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei Coburg und umliegenden Dienststellen in die Innenstadt.

Dort konnten sie den Täter nur wenige Minuten später widerstandslos festnehmen. Es wurden keine Personen verletzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Kriminalpolizei Coburg hat noch vor Ort in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Coburg die Ermittlungen aufgenommen.

Vor allem die genauen Hintergründe der Tat beschäftigen die Polizei.

Nach derzeitigen Erkenntnissen könnte der Auslöser ein Beziehungsstreit gewesen sein, in dessen Verlauf sich die Aggression des Täters aufgrund des couragierten Einschreitens der Zeugen gegen diese richtete.

Alles Weitere ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Der portugiesische Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Alle weiteren Maßnahmen werden am Sonntag durch Polizei und Staatsanwaltschaft abgestimmt. Eine Nachberichterstattung folgt.

Zeugen werden gebeten, etwaige Foto- und Videoaufnahmen an die Kriminalpolizei Coburg zu übermitteln und sich unter der Tel.- Nr. 09561/645-0 zu melden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 20.11.2021 – Mann mit Messer in Coburger Innenstadt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“