May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

21.3.2022 München. Am Sonntag, 20.3.2022, gegen 13:50 Uhr, rannte ein 9-jähriges Kind mit Wohnsitz in München auf die Fahrbahn der Haydnstraße in Ludwigvorstadt.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei hielt sich das Kind in dem Bereich zum Spielen mit anderen Kindern auf. Zur gleichen Zeit befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Kleintransporter die Straße stadtauswärts und überrollte in dieser Situation mit dem rechten Vorderreifen den rechten Fuß des Jungen.

Das Kind wurde durch das Ăśberrollen leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer stieg lediglich kurz aus, entfernte sich aber dann vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Junge wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht um die Verletzungen zu behandeln.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die weiteren Ermittlungen werden durch die MĂĽnchner Verkehrspolizei gefĂĽhrt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, insbesondere zum flüchtigen Pkw-Kleintransporter (ggf. Aufschrift und/oder Kennzeichen), werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund fĂĽr die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 20.3.2022 – Unfallflucht in Ludwigvorstadt đź—“
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“