August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

21.7.2022 Perach/Oberbayern. Am frühen Mittwochnachmittag des 20. Juli 2022 wurde ein 73-jähriger Mann leblos aus einem Badesee geborgen. Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen zur genauen Todesursache übernommen.

Gegen 12:15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle eine Mitteilung über einen vermissten Schwimmer in der Peracher Lacke ein.

Der leblose Mann konnte durch Einsatzkräfte der Wasserrettung lokalisiert und ans Ufer verbracht werden. Die dort sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben leider erfolglos.

Zur Klärung der Todesumstände übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Traunstein die Sachbearbeitung.

Den ersten Erkenntnissen zur Folge, sind keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden vorhanden. Der Mann dürfte eines natürlichen Todes verstorben sein.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 20.7.2022 – Mann leblos aus Badesee in Perach geborgen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy