May 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.1.2022 Kammlach/Unterallgäu. Am 21.1.2022, gegen 14:50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Memminger Straße / Obere Hauptstraße.

Ein 33-jähriger Autofahrer wollte von der Oberen Hauptstraße auf die Memminger Straße abbiegen. Für ihn galt Zeichen „Vorfahrt gewähren“.

Zunächst hielt er vorschriftsmäßig an, übersah jedoch aufgrund der tiefstehenden Sonne die auf der Straße wartende 42-jährige Autofahrerin. Diese wollte nach links in die obere Hauptstraße abbiegen, musste jedoch aufgrund des entgegenkommenden Verkehrs warten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.000,- Euro.

(PI Mindelheim).

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.1.2022 – Unfall in Kammlach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“