May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.1.2022 Memmingen. Am frühen Freitagabend kam es in der Oberen Straße in Memmingen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Dabei touchierte der 79-jährige Fahrzeuglenker mit seinem rechten Außenspiegel beim Vorbeifahren den linken Seitenspiegel des anderen Pkws.

Der 29-jährige Fahrzeugführer des letzteren Pkws war zu diesem Zeitpunkt im Begriff am Straßenrand einzuparken. Jedoch hielt der Unfallverursacher nicht an, um den Unfall aufnehmen zu lassen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Vielmehr fuhr er ungehindert weiter.

Der Geschädigte nahm jedoch die Verfolgung auf und konnte den Beamten sowohl das Kennzeichen als auch eine Personenbeschreibung geben, wodurch diese den Unfallverursacher ermitteln konnten.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von ungefähr 500 Euro.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.1.2022 – Unfallflucht in Memmingen durch Geschädigten aufgeklärt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“