May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.1.2022 Fischen im Allgäu. Am Freitagvormittag befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Pkw die Illerstraße von Fischen-Au in Richtung Fischen.

Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort, ohne den Eigentümer oder die Polizei über den Unfall zu informieren.

Eine eingeleitete Fahndung nach der Verursacherin verlief zunächst negativ. Kurze Zeit später wurde das Unfallfahrzeug in Fischen festgestellt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Fahrerin konnte ebenfalls angetroffen werden. Dabei wurde bei der Dame starker Alkoholgeruch festgestellt.

Da eine Alkoholisierung der Fahrerin zum Unfallzeitpunkt nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Die 57-Jährige muss sich nun wegen diverser Straftaten im Straßenverkehr verantworten.

Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000,- Euro.

(PI Sonthofen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.1.2022 – Zaun in Fischen angefahren
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“