Euer Autoservice im Allgäu

21.11.2021 Innsbruck/Tirol. Am 21.11.2021, um 01:05 Uhr, fuhr ein 43-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem PKW auf der Anton Ruch Straße in Innsbruck in nördliche Richtung.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und starker Alkoholisierung fuhr er auf den Gehsteig und prallte gegen die dortige Böschungsmauer.

Durch die Wucht des Anpralls kippte das Fahrzeug nach rechts um, schlitterte die Straße entlang und prallte gegen einen parkenden PKW, der wiederum auf einen zweiten PKW geschoben wurde.

Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt, seine Beifahrerin (39-jährige österreichische Staatsbürgerin) zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die Anton Rauch Straße für ca. eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.11.2021 – Unfall in Innsbruck
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“