May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

21.3.2022 Pentling/Oberpfalz. Am Montagnachmittag stürzte ein Kran auf einen Supermarkt, verletzt wurde niemand. Die Polizeiinspektion Neutraubling hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Montag, 21. März 2022, gegen 14:45 Uhr, wurde ein umgestürzter Kran in der Hölkeringer Straße in Pentling mitgeteilt.

Der Autokran war zuvor für Dacharbeiten an einem dort befindlichen Supermarkt aufgestellt worden, um Material auf das Dach des Gebäudes zu heben.

Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache geriet der Kran ins Schwanken und stürzte mit dem Ausleger auf das Gebäude, wo er einen deutlichen Schaden anrichtete.

Die verständigten Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst veranlassten mit den Gebäudeverantwortlichen die Räumung des Supermarktes, in dem sich zu diesem Zeitpunkt etwa 100 Kunden und 45 Mitarbeitende aufhielten.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die angrenzende B16 ist derzeit für den Verkehr gesperrt. Aktuell laufen die Bergungsmaßnahmen, für die weitere Kräne angefordert wurden.

Die Polizeiinspektion Neutraubling hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.3.2022 – Autokran stürzt in Pentling auf Supermarkt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“