June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.5.2022 Oberösterreich. Am 21. Mai 2022, um 20 Uhr, im Bereich der sogenannten Himmelreichkreuzung der B145 in Regau beobachteten Polizisten einen Fahrzeuglenker, der bei der Vorbeifahrt mit dem Handy hantierte.

Die Streife fuhr dem Lenker nach und setzte dazu das Blaulicht und Folgetonhorn ein, worauf der Lenker allerdings nicht reagierte.

Im Bereich der Autobahnabfahrt in Regau brachte er sein Fahrzeug kurzzeitig zum Stillstand, stieg dann aber doch wieder aufs Gas und flüchtete.

Nach einer kurzen Nachfahrt konnte der Lenker im Bereich Hinterbuch angehalten werden.

Der 55-Jährige zeigte sich unkooperativ, weigerte sich auszuweisen und verhielt sich zunehmend aggressiver.

Mehrmalige Aufforderungen sein Verhalten einzustellen und mitzuwirken, ignorierte er, weshalb er letztendlich festgenommen werden musste.

Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass der 55-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck keine gültige Lenkberechtigung besaß, da ihm diese bereits behördlich entzogen worden war.

Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der Lenker wird mehrfach angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.5.2022 – Aggressiver Alkolenker festgenommen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“