June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

21.5.2022 Füssen/Ostallgäu. Am frühen Samstagmorgen kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung vor einer Gaststätte im Füssener Osten.

Vorausgegangen war eine Verfehlung eines italienischen Gastes, welcher mit zwei anderen Freunden die Gaststätte besuchte.

Laut der 29- jährigen Geschädigten wurde diese ungebührlich behandelt.

Als die Streifen der Füssener Polizei eintrafen, wurden alle Beteiligten angetroffen und die Lage vor Ort beruhigt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Ein nicht involvierter Gast störte die polizeilichen Maßnahmen vor Ort und wurde des Platzes verwiesen. Diesem Platzverweis kam er nach mehrmaliger Aufforderung nicht nach. Als Konsequenz wurde der Störer in polizeilichen Gewahrsam genommen. Hierbei leistete der 43-jährige Herr massiven Widerstand gegen die Beamten.

Zwischen den vorher involvierten Parteien kam es dann später zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in welcher der Freund der 29-jährigen Geschädigten mit einem Glasgefäß am Kopf verletzt wurde.

Zunächst flüchtete die Gruppe Italiener, diese konnte jedoch nach kurzer Zeit in der Nähe des Tatorts gestellt werden.

Zeugen werden gebeten sich unter der 08362/9123-0 zu melden.

( PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.5.2022 – Körperverletzung vor Gaststätte in Füssen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“