November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.7.2022 Wasserburg am Bodensee. Ein 77-jähriger Fahrer eines BMW X 5 befuhr am Donnerstagabend, gegen 18:45 Uhr. den Kreisverkehr auf der LI 16 in Wasserburg.

Dabei übersah er einen bereits im Kreisverkehr und vorfahrtsberechtigten 56-jährigen Pedelecfahrer. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern setzte der 77-jährige dann seine Weiterfahrt fort.

Er konnte durch eine Streife der Lindauer Polizeiinspektion in Aeschach am Kreisverkehr angehalten werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Auf Befragen gab er an, zwar einen Radfahrer bemerkt zu haben, von einem Zusammenstoß habe er aber nichts gewusst.

Gegen ihn wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet, außerdem wurde die Führerscheinstelle des Landkreises Lindau vom Vorfall informiert.

(PI Lindau)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 21.7.2022 – Radfahrer in Wasserburg angefahren und geflüchtet
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy