May 28, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

22.1.2022 Innsbruck/Tirol. Am 22.1.2022, gegen 00:20 Uhr, kam es in 6020 Innsbruck im Kreuzungsbereich Mitterweg/Fischnalerstraße zu einem Verkehrsunfall.

Dabei fuhr ein 23-jähriger Österreicher mit einem Klein-LKW trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 34-jährigen Österreichers, der in Richtung Norden fuhr.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Klein-LKW (3,5t) umgestoßen und kam seitlich auf der Fahrbahn zu liegen.

Der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht.

Der weitere Beteiligte und sein Beifahrer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen und fuhren selbständig in die Klinik.

Dem 23-jährigen Fahrzeuglenker wurde aufgrund seiner mittleren Alkoholisierung der Führerschein vorläufig abgenommen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 22.1.2022 – Unfall in Innsbruck
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“