Euer Autoservice im Allgäu

23.11.2021 Memmingen. In den Nachmittagsstunden des Montags, 22.11.2021, wurde der Polizeiinspektion mitgeteilt, dass sich zwei Jugendliche auf einem verlassenen Firmengelände in der Kornstraße in Memmingen aufhalten sollen.

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung konnte ein männlicher Jugendlicher flüchten.

Die zweite Person, eine 16-Jährige, stellten die Beamten.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Grund der Flucht war offensichtlich eine geringe Menge von Marihuana, die die Beamten bei der anschließenden Durchsuchung bei ihr sicherstellten.

Die weiteren Ermittlungen führt nun die Rauschgiftarbeitsgruppe der PI Memmingen.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 22.11.2021 – Jugendliche flüchten in Memmingen vor Polizei
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“