October 6, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

23.9.2022 Ludwigsvorstadt. Am Donnerstag, 22.9.2022, gegen 23:25 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei darüber informiert, dass im Bereich der Schubertstraße im Umfeld des Oktoberfestes jemanden Stichverletzungen beigebracht wurden. Daraufhin begaben sich mehrere Polizeistreifen zu der angegebenen Tatörtlichkeit.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war es dort gegen 23:20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem männlichen Taxigast, der in weiblicher Begleitung war, und einer Gruppe von mehreren Personen gekommen. Diese eskalierte dahin gehend, dass der Taxigast aus dieser Gruppe heraus körperlich angegangen wurde.

Im weiteren Verlauf fügte dieser Taxigast zwei von diesen Männern Verletzungen mit einem Stichwerkzeug zu. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner weiblichen Begleitung. Ein 21-Jähriger aus Hamburg wurde dabei so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste. Aktuell befindet er sich nicht mehr in Lebensgefahr. Der zweite Verletzte, ein 20-Jähriger, aus Aachen, wurde leicht an der Hand verletzt.

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Im Bereich des Tatorts wurde in der Folge eine umfangreiche polizeiliche Sofortfahndung, auch mit Einbindung eines Polizeihubschraubers, durchgeführt. Der Täter konnte dabei allerdings nicht aufgefunden werden.

Die Ermittlungen wurden noch vor Ort von der Mordkommission gemeinsam mit der Spurensicherung des Polizeipräsidiums München übernommen.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 30 – 35 Jahre alt, extrem kurz rasierte blonde oder braune Haare, Bartwuchs zwischen Dreitage- und Vollbart, kräftig, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, vermutlich Deutscher, bekleidet mit brauner Trachtenlederhose, dunklem Janker, weiß-blau kariertem Trachtenhemd

Zeugenaufruf:

Wer kann Angaben zum Tatablauf, zum Täter oder auch zu seiner weiblichen Begleitung machen? Personen, die hier sachdienliche Hinweise geben können (ggf. auch Fotos oder Videoaufnahmen), werden gebeten sich an das Kommissariat 11, 80333 München, Ettstr. 2, Tel. 089/2910-0 oder auch an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 22.9.2022 – Versuchtes Tötungsdelikt in Ludwigsvorstadt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy