Euer Autoservice im Allgäu

23.12.2021 Neureichenau/Niederbayern. Am frühen Donnerstagmorgen brach in einer Holzhütte im Neureichenauer Ortsteil Schimmelbach ein Feuer aus. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am 23.12.2021, gegen 03:25 Uhr, bemerkte ein Anwohner einen Brand in einer freistehenden Holzhütte.

Die verständigten Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, konnten aber ein vollständiges Niederbrennen nicht mehr verhindern.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Eine 39-jährige Frau, die in der Holzhütte schlief, konnte sich selbstständig aus der Hütte retten. Sie wurde schwer verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich ersten Ermittlungen zu Folge auf circa 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.12.2021 – Brand in Schimmelbach
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“