Euer Autoservice im Allgäu

24.12.2021 Mindelheim/Unterallgäu. Am Donnerstagabend wurde ein Pkw-Fahrer in Mindelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund hierfür war, dass der Pkw an der Polizeistreife, mit einer bunten Lichterkette rund um das Fahrzeug herum angebracht, vorbeifuhr.

Da das Erscheinungsbild des Fahrzeuges durch die bunte Beleuchtung erheblich verändert und die Verkehrssicherheit dadurch beeinträchtigt war, erwartet den Fahrer nun eine Bußgeldanzeige.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Betroffene, welcher etwas Weihnachtsstimmung verbreiten wollte, war sich den Konsequenzen seines Handelns und des Gefährdungspotentials nicht bewusst.

Nachdem er die Lichterkette entfernt hatte, konnte er seine Fahrt fortsetzen.

(PI Mindelheim)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.12.2021 – Weihnachtsbeleuchtung im Straßenverkehr in Mindelheim – keine gute Idee
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“