Euer Autoservice im Allgäu

23.12.2021 Steiermark. Aus derzeit noch unbekannten Gründen gerieten in der Nacht zum Donnerstag, 23. Dezember 2021, zwei auf der Baustelle des Murkraftwerks abgestellte Bagger in Brand. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist enorm.

Gegen 01:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand an der Baustelle des Murkraftwerks gerufen. Dort standen zwei rund 50 Meter voneinander entfernt abgestellte Bagger in Vollbrand.

Die Berufsfeuerwehr Graz (zwei Fahrzeuge und acht Personen) sowie die Freiwillige Feuerwehr Gratkorn-Markt (vier Fahrzeuge und 23 Personen) löschten den Brand.

An einem der beiden Baufahrzeuge trat massiv Dieselkraftstoff aus, weshalb der Chemiealarmdienst des Landes Steiermark verständigt wurde.

Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden, der mit mehreren Hunderttausend Euro zu beziffern sein wird.

Aufgrund der Brandsituation und der sonstigen Umstände kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Das Landeskriminalamt Steiermark hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.12.2021 – Zwei brennende Bagger auf der Baustelle des Murkraftwerks
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“