June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

24.5.2022 Trunkelsberg/Unterallgäu. Am Montag, 23.5.2022, bog gegen 07:30 Uhr eine 28-jährige Pkw-Fahrerin in Trunkelsberg von der Autobahnausfahrt kommend links auf die Kreisstraße MN 15 ab und übersah hierbei einen bevorrechtigten Schulbus.

Der Schulbus war mit zehn Schulkindern besetzt, wovon vier Kinder im Alter von 6 und 7 Jahren nach der Kollision über Kopf- und Nackenschmerzen klagten.

Manche Schüler wurden von ihren Eltern abgeholt, die anderen wurden mit einem Ersatzschulbus zur Schule gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Am Bus entstand an der linken vorderen Seitenwand ein Streifschaden in Höhe von etwa 800 Euro, am Pkw wurde der vordere rechte Kotflügel eingedrückt.

Der Sachschaden wird hier auf rund 1.500 Euro geschätzt.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.5.2022 – Schulbusunfall in Trunkelsberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“