June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

24.5.2022 Memmingen. Gestern Vormittag, 23.5.2022, gegen 08:15 Uhr, war ein 38-jähriger Mann mit seinem Sattelzug auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs.

Kurz nach der Anschlussstelle Memmingen-Süd scherte er nach links aus, um ein anderes Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er einen von hinten herannahenden Pkw, dessen 44-jähriger Lenker trotz Vollbremsung eine Kollision mit dem Sattelzug nicht mehr verhindern konnte.

Der Pkw-Fahrer musste leicht verletzt ins Klinikum Memmingen gebracht werden. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Das Fahrzeug des 44-Jährigen, an welchem ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Schaden an dem Sattelauflieger wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Zur Absicherung der Unfallstelle und Verkehrslenkung waren die Feuerwehr Memmingen und die Autobahnmeisterei Memmingen vor Ort.

Gegen den 38-jährigen Unfallverursacher wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

(APS Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.5.2022 – Unfall auf der A7 bei Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“