June 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

24.6.2022 Kempten im Allgäu. Auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen, kurz nach der AS Betzigau, ereignete sich am 23.6.2022, gegen 20:16 Uhr, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Der 55-jährige Unfallverursacher befuhr den linken Fahrstreifen und kam aufgrund der nassen Fahrbahn ins Schleudern.

Durch den Kontrollverlust kollidierte er gegen die linke Fahrzeugseite der 21-jährigen Unfallgegnerin, welche den rechten Fahrstreifen befuhr.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch die Kollision kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern, im weiteren Verlauf prallte der Unfallverursacher gegen die Mittelschutzplanke und die Unfallgegnerin blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen.

Alle, jeweils leicht verletzten Personen, wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht.

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 34.000 Euro. Der betroffene Streckenabschnitt war für ca. 20 Minuten gesperrt.

(VPI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 23.6.2022 – Unfall auf der A7 bei Betzigau
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“