Euer Autoservice im Allgäu

25.10.2021 Memmingen. Am Sonntagnachmittag, 24.10.2021, gegen 15:50 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Mann mit seinem Pkw den Tiroler Ring stadteinwärts.

Der Pkw-Lenker fiel während der Fahrt in einen Sekundenschlaf und prallte zunächst mit seinem Fahrzeug gegen den Bordsteinrand.

Anschließend befuhr er auf einer Länge von ca. 60 Meter das angrenzende Bankett und touchierte mit seiner rechten Fahrzeugseite ein Straßenschildpfosten sowie einen Holzpfahl.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Pkw war aufgrund des Unfallschadens nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.10.2021 – Unfall in Memmingen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“