Euer Autoservice im Allgäu

25.10.2021 Stetten/Unterallgäu. Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Stetten und Erisried ein Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Auf gerader Strecke fiel er aus bislang noch ungeklärtem Grund, ohne Fremdeinwirkung, von seinem E-Bike.

Er trug keinen Schutzhelm und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Er wurde durch Rettungskräfte des BRK ins Krankenhaus verbracht.

(PI Mindelheim)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.10.2021 – Unfall zwischen Stetten und Erisried
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“