November 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

25.10.2022 Sonthofen/Oberallgäu. Gestern Vormittag parkte eine 83-jährige Rentnerin mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer Parkfläche auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße aus.

Als sie dem dahinter parkenden Pkw sehr nah kam, versuchte noch ein Zeuge durch Rufen und Winken einen nahenden Unfall zu verhindern.

Die Frau fuhr jedoch unbeirrt gegen das andere Fahrzeug, legte den Vorwärtsgang ein und entfernte sich. Bei der späteren Befragung durch die Polizei gab sie an, sich voll auf die Parkdistancecontrol verlassen und den Anstoß nicht bemerkt zu haben.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Die Angelegenheit wird wegen des Anfangsverdachts einer Unfallflucht an die Staatsanwaltschaft abgegeben.

(PI Sonthofen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.10.2022 – Unfall in Sonthofen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy