Euer Autoservice im Allgäu

24.12.2021 Breitenthal. In der Nacht von Donnerstag, 23.12.2021 auf Freitag, 24.12.2021 drangen bislang unbekannte Personen unbemerkt in eine Bankfiliale in der Neuen Straße ein.

In dem Gebäude gelang es ihnen den Geldausgabeautomaten mit brachialer Gewalt aufzubrechen und daraus einen hohen Geldbetrag zu entwenden.

Dabei verursachten sie zudem einen erheblichen Sachschaden im 5-stelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Mutmaßlich war im Laufe der Nacht ein Oberklassefahrzeug oder Transportfahrzeug in der Nähe der Bank abgestellt, zu welchem aber derzeit keine genauen Erkenntnisse vorliegen.

Die Polizei bittet Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 08331/100-0 zu melden.

(KPI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.12.2021 – Geldautomat in Breitenthal aufgebrochen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“