Euer Autoservice im Allgäu

25.12.2021 Oberalm/Salzburg. In den Nachtstunden des 24. Dezember 2021, kam es auf der Halleiner Landesstraße in Oberalm zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen einem PKW und zwei Fußgängerinnen, welche sich auf dem Weg zur Kirche befanden.

Der 74-jährige PKW-Lenker fuhr dabei nach eigenen Angaben mit ca. 30-35 km/h von Hallein kommend in Richtung Oberalm.

Zur selben Zeit bewegte sich eine 4-köpfige Familie am Gehweg neben der Fahrbahn.

Bei einem Fußgängerübergang überquerten die 16-jährige Tochter und ihre 42-jährige Mutter sodann die Fahrbahn, als sie vom PKW des Österreichers erfasst wurden.

Durch den Zusammenprall wurden die zwei Frauen nach ersten Informationen vermutlich schwer verletzt und mittels RTW in das UKH Salzburg verbracht.

Der PKW wurde durch den Zusammenstoß an der Windschutzscheibe erheblich beschädigt.

Der beim Fahrzeuglenker durchgeführte Test mittels Alkomat ergab einen Messwert von 0,2 Promille.

Der 74-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.12.2021 – Unfall in Oberalm
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“