June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

24.5.2022 Memmingen. Heute Morgen, 24.5.2022, gegen 05:25 Uhr, konnte eine Verkehrsteilnehmerin beobachten, wie vor ihr ein Sattelzug auf der A96, in Fahrtrichtung Lindau, im Baustellenbereich zwischen der Anschlussstelle Memmingen-Ost und Memmingen-Nord mehrere Warnbaken touchierte.

Der Lkw-Fahrer blieb dann kurz stehen und räumte ein paar Warnbaken, die auf die Fahrbahn geflogen waren, zur Seite, setzte dann seine Fahrt aber wieder fort. Zudem meldete der unbekannte Lkw-Lenker den Vorfall auch nicht bei der Polizei.

Wie eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen kurz darauf vor Ort feststellen konnte, wurden insgesamt neun Warnbaken im Wert von über 1.000 Euro beschädigt.

Das von der Zeugin benannte Kennzeichen des grauen Aufliegers oder Anhängers führte bislang nicht zur Feststellung des Fahrzeughalters.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Deshalb werden weitere Zeugen, die Hinweise zu dem angezeigten Vorfall geben können, darum gebeten, sich unter der Rufnummer 08331/100-311 bei der Autobahnpolizei Memmingen zu melden.

Gegen den unbekannten Lkw-Fahrer wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle aufgenommen.

(APS Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 24.5.2022 – Unbekannter Sattelzug beschädigt mehrere Warnbaken bei Baustelle auf der A96
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“