August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

26.7.2022 Schwangau/Ostallgäu. Am Montagabend, gegen 22:00 Uhr, kam es in der Füssener Straße auf Höhe des Schlossbrauhauses, zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern.

Eine 37-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad in Richtung Füssen, als ein unbekannter Radfahrer ihr Rad touchierte, weshalb sie zu Fall kam.

Der Unbekannte setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Radfahrerin wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Wer zum o.g. Zeitpunkt Beobachtungen gemacht hat bzw. Hinweise zu den unbekannten Radfahrer machen kann, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Füssen unter der Tel. 08362/91230 melden.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 25.7.2022 – Radunfall in Schwangau verursacht und geflüchtet
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy