August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

26.7.2022 Wien-Nenzing. Auf Grund unsicherer Fahrweise wurden Polizisten der Polizeiinspektion Albert-Schweitzer-Gasse auf einen PKW mit drei Insassen aufmerksam und hielten diesen an.

Der Lenker, ein 29-jähriger Mann (StA: ungeklärt), zeigte sich unkooperativ und aggressiv.

Da die Beamten vermuteten, dass er durch Suchtgift beeinträchtigt war, wurde er aufgefordert sich von einem Amtsarzt untersuchen zu lassen, was der 29-Jährige jedoch verweigerte.

Er bedrohte in weiterer Folge die Beamten mit dem Umbringen und versuchte, einem von ihnen einen Kopfstoß zu versetzen. Der 29-Jährige wurde festgenommen.

Im PKW fanden die Beamten einen Bolzenschneider und eine Akku-Flex sowie Generalschlüssel zu Kellern großer Wohnhausanlagen. Außerdem stellten die Beamten sieben original verpackte Parfums sicher.

Alle drei PKW-Insassen, der 29-jährige Lenker sowie ein 31-jähriger (StA: Russ. Föderation) und ein 67-jähriger Mann (StA. ungeklärt), wurden wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 25.7.2022 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy