Euer Autoservice im Allgäu

26.9.2021 Nassereith/Tirol. Ein 54-jähriger Niederländer fuhr am 25. September 2021, gegen 13:35 Uhr, mit seinem Motorrad auf der B189 von Nassereith in Richtung Obsteig.

Aus bisher unbekannter Ursache rutschte das Motorrad bei StrKm 19,920 in einer langgezogenen Rechtskurve hinten weg.

Der Niederländer kam zu Sturz, schlitterte mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden Pkw eines 40-jährigen Österreichers.

Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und nach erfolgter Erstversorgung durch die Notärztin mit der Rettung in das Krankenhaus nach Zams eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Nassereith

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 25.9.2021 – Unfall in Nassereith

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“