Euer Autoservice im Allgäu

26.10.2021 Salzburg, Am Vormittag des 26. November lenkte ein 45-jähriger Kraftfahrer aus Hallein einen LKW samt Anhänger auf der Ennstal Straße (B320), aus Richtung Schladming kommend, in Richtung Radstadt.

Zu diesem Zeitpunkt herrschte Schneefall und die Fahrbahn war mit Schnee und Eis bedeckt.

Nach einer langgezogenen Kurve musste der Halleiner den LKW verkehrsbedingt abbremsen.

Der LKW geriet dabei ins Schleudern und, um nach eigenen Angaben nicht auf die vor ihm gelenkten KFZ aufzufahren, lenkte der Kraftfahrer den LKW auf die Gegenfahrbahn.

Dort fuhr zur gleichen Zeit ein 68-jähriger Flachgauer einen LKW in Richtung Schladming.

Infolge des Ausweichmanövers des 45-Jährigen kollidierten die beiden LKW frontal und kamen am Fahrstreifen in Richtung Schladming zum Stillstand.

Bei dieser Kollision erlitt der 68-jährige Flachgauer Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Schladming gebracht.

Der Halleiner Kraftfahrer blieb unverletzt. Die Alkotests verliefen negativ. Beide LKW, die mit Winterreifen ausgestattet waren, wurden schwer beschädigt. Die Ennstal Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme immer wieder gesperrt, was kurzzeitig zu Staubildungen führte.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 26.11.2021 – Unfall aus der Ennstal Straße (B320)
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“