June 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

26.5.2022 Haid/Oberösterreich. Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 26. Mai 2022, gegen 7:30 Uhr, mit seinem Pkw in alkoholisiertem Zustand und mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B1, Gemeindegebiet Haid, aus Linz kommend, in Fahrtrichtung Marchtrenk.

Auf Höhe der Großbaustelle der B1 in der dortigen 30km/h Beschränkung kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit neu einbetonierten Randsteinen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der gesamte Motorblock herausgerissen und der überschlagene Pkw kam am Dach liegend zum Stillstand.

Nach Eintreffen der Außendienststreifen „Hörsching 1“ und „Traun 1“ war der Unfalllenker bereits geflüchtet.

Aufgrund der erheblichen Schäden am Pkw wurde eine Fahndung nach dem Lenker durch die Polizei und die FF Hörsching eingeleitet, welche jedoch negativ verlief.

Um 11:20 Uhr meldete die Wasserrettung Traun, dass sich der 30-Jährige am Oedtsee befinden würde und eine Anzeige wegen des oa. Sachverhalts erstatten wolle.

Ein durchgeführter Alkotest um 11:50 Uhr verlief mit 0,76 Promille positiv.

Der Alkolenker wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins UKH Linz verbracht. Das Autowrack wurde abgeschleppt. Anzeigen folgen.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 26.5.2022 – Unfall bei Haid
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“