August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

26.6.2022 Kempten (Allgäu). In der Nacht von Samstag auf Sonntag meldete ein Zeuge, dass soeben ein Gast aus einer Bar in Kempten in alkoholisiertem Zustand gehe und mit dem Pkw davonfahren wolle.

Dieser Gast sei bereits aggressiv gegenüber anderen Besuchern der Bar gewesen.

Als Streifen der PI Kempten am Einsatzort eintrafen zeigte sich besagter Gast höchst aggressiv und sichtlich alkoholisiert.

Eine Gesprächsführung, in der er dazu bewegt werden sollte, nicht mit dem Pkw zu fahren, war nicht möglich.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Verlauf des Einsatzes stellte sich der 62jährige mit geballten Fäusten vor die Polizeibeamte und ging in drohender Haltung auf diese zu.

Nach einem Einsatz von Pfefferspray konnte der Mann überwältigt und gefesselt werden. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen. Weder die Polizeibeamten noch die anderen Gäste der Bar wurden hierbei verletzt.

(PI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 26.6.2022 – Unterbindung einer Trunkenheitsfahrt mündet in tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy