August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

27.7.2022 Wien. Sicherheitsmitarbeiter der ÖBB konnten einen Mann (58, Stbg.: Österreich) vor dem Eingang des Westbahnhofes liegend wahrnehmen.

Als die Sicherheitsmitarbeiter den 58-Jährigen ansprachen und in weiterer Folge aufforderten, den Eingangsbereich zu verlassen, soll dieser in seine Jackentasche gegriffen, ein Messer herausgezogen und die Mitarbeiter mit dem Umbringen bedroht haben.

Die in der Zwischenzeit alarmierten Polizisten konnten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und das Messer sicherstellen.

Der 58-Jährige verweigerte bei seiner Vernehmung die Aussage und wurde anschließend über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 26.7.2022 – Mann bedroht in Wien ÖBB-Sicherheitsmitarbeiter mit einem Messer
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy