August 8, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

26.7.2022 Kempten (Allgäu). Am 26.07.2022, ca. 01:00 Uhr, wurden Polizeibeamte der PI Kempten zur Unterstützung in eine Spielothek in die Kotterner Straße gerufen.

Ein alkoholisierter 51-jähriger Gast wollte trotz Aufforderung einer Angestellten die Spielhalle nicht verlassen.

Als die gerufenen Streifen den Mann einen Platzverweis aussprachen begann dieser die Beamten zu beleidigen und weigert sich dem Platzverweis nach zu kommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nachdem nun die Gewahrsamnahme erklärt wurde sperrte sich der Mann gegen das Festhalten der Beamten und schubste einen Beamten, sodass diese mit dem Rücken gegen ein Metallgitter stürzte.

Der Mann konnte anschließend nur mit massiven Kraftaufwand fixiert und in das Gewahrsam verbracht werden.

Bei dem Einsatz wurde zwei Beamten leicht verletzt. Durch die Polizeiinspektion Kempten werden nun Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen. (PI Kempten)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 26.7.2022 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Kempten
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy