Euer Autoservice im Allgäu

28.12.2021 Mindelheim/Unterallgäu. Am Montagabend versammelten sich ab 18:00 Uhr um die 200 Personen in kleineren Grüppchen auf dem Marienplatz in Mindelheim, darunter auch Familien mit Kindern.

Eine Versammlung war im Vorfeld nicht angezeigt oder genehmigt worden, ein Versammlungsleiter gab sich nicht zu erkennen.

Nach ca. 15 Minuten setzte sich ein Teil in Bewegung und wanderte auf dem Bürgersteig zunächst zum unteren Tor, wechselte die Gehwegseite, um über das obere Tor wieder zum Marienplatz zu laufen.

Diesem Rundgang schlossen sich die anderen Teilnehmer an.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen 19:00 Uhr löste sich die Personenansammlung bis ca. 19:30 Uhr nach und nach wieder auf.

Es wurden keine öffentlichen Meinungskundgebungen abgegeben.

Das Geschehen, das von der Polizei als Versammlung eingestuft wird, verlief ohne Zwischenfälle und wurde von Beamten der PI Mindelheim betreut.

(PI Mindelheim)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 27.12.2021 – Versammlungsgeschehen in Mindelheim
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“