June 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

28.5.2022 Füssen/Ostallgäu. Am 27.5.2022, gegen 12:15 Uhr, kam es auf einem Baumarktparkplatz in der Hiebelerstraße zu einem Verkehrsunfall, wobei eine Fahrzeuglenkerin leicht verletzt wurde.

Nachdem eine 59-jährige Skoda-Fahrerin in den Parkplatz eingefahren war, überfuhr diese eine freie Parkplatzreihe und wollte in einer freien Parklücke einparken.

Beim Ausfahren aus der Parkreihe stieß sie mit einem Audi-Fahrer zusammen, der gerade dabei war, den Parkplatz zu verlassen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Skoda-Lenkerin fuhr weiter in die Parklücke ein und touchierte hierbei noch einen bereits geparkten Mercedes-Benz.

Die Lenkerin wurde bei den Unfall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Füssen.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 27.5.2022 – Mehrere tausend Euro Schaden nach Unfall in Füssen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“