June 29, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

28.5.2022 Füssen/Ostallgäu. Am späten Freitagnachmittag wurden die Beamten der Wasserschutzpolizei (WSP) der PI Füssen von besorgten Eltern angesprochen.

Ihre beiden Söhne stachen mit dem Schlauchboot in See und die Eltern hatten anschließend ihre Kinder aus den Augen verloren.

Die beiden Jungs fuhren offensichtlich zu weit auf den See hinaus und wurden vom aufkommenden Wind abgetrieben.

Die WSP konnte die Schlauchboot-Kapitäne am nördlichen Ufer des Forggensees ausfindig machen.

Die Besatzung und das Boot wurden mit an Bord genommen und zum Ausgangspunkt und den Eltern zurück gebracht.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 27.5.2022 – Schlauchboot auf dem Forggensee in „Seenot“
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“