Euer Autoservice im Allgäu

28.9.2021 Untrasried/Ostallgäu. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr ereignete sich zwischen Untrasried und Hopferbach auf Höhe Maneberg am Montagmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Die 40-jährige Unfallverursacherin befuhr die Staatsstraße von Untrasried in Richtung Hopferbach und wollte an der Unfallörtlichkeit nach links in Richtung Probstried abbiegen.

Dabei missachtete sie aus bislang ungeklärter Ursache die Vorfahrt eines entgegenkommenden 50-Jährigen, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des 50-Jährigen mehrere Meter von der Fahrbahn in die angrenzende Wiese geschleudert.

Beide Unfallbeteiligte wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 35.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Staatsstraße für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden, weshalb es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Es waren mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

(PI Kaufbeuren)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 27.9.2021 – Unfall zwischen Untrasried und Hopferbach

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“