May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

5.2.2022 Tirol. Drei Paare aus Lettland im Alter zwischen 33 und 52 Jahren mieteten sich im Zeitraum zwischen 28.1.2022 und 4.2.2022 in insgesamt 4 Hotels in Ischgl, Dietmannsried (D), Schruns und St. Anton am Arlberg als Urlaubsgäste ein.

Sämtliche Hotels wurden im Vorhinein unter Verwendung von falschen Personendaten und widerrechtlich erlangter Kreditkartendaten über eine Buchungsplattform bezahlt.

Zudem wurden in einem dieser Hotels Konsumationen auf die Hotelrechnung aufgebucht und mit den widerrechtlich erlangten Kreditkartendaten beglichen.

Gesamt verursachte die Gruppe einen Schaden in der Höhe eines niedrigen 5-stelligen Eurobetrages.

Sämtliche Beschuldigten stimmten einer Schadensgutmachung zu.

Die Personen werden auf freiem Fuß angezeigt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ischgl

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.1. – 4.2.2022 – Schwerer Betrug in Ischgl, Dietmannsried (D), Schruns und St. Anton am Arlberg
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“