Euer Autoservice im Allgäu

28.12.2021 Fischen im Allgäu. Ein aufmerksamer Passant rettete einem 36-jährigen Mann womöglich das Leben.

Der 36-Jährige war Dienstagnacht nämlich so stark betrunken, dass er trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt im Freien schlafen wollte.

Nachdem der Passant die Polizei alarmiert hatte, nahm diese den Betrunkenen über Nacht in Gewahrsam.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Kosten muss der Mann selbst tragen.

(PI Sonthofen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.12.2021 – Betrunkener will bei winterlichen Temperaturen in Fischen im Freien übernachten
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“