Euer Autoservice im Allgäu

29.12.2021 Oberhausen. Gestern Vormittag (28.12.2021) wurde eine 60-jährige Renault-Fahrerin im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch Beamte der VPI Augsburg angehalten.

Hierbei fiel die Autofahrerin durch drogentypische Verhaltensreaktionen auf, was ein anschließender Drogenvortest dann auch bestätigte, nachdem dieser u.a. positiv auf THC reagierte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei der 60-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Weiterfahrt unterbunden.

Je nachdem, wie das Laborergebnis der Untersuchung ausfällt, wird die Frau entweder wegen einer Ordnungswidrigkeit oder eines Vergehens (Straftat) angezeigt.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.12.2021 – Fahrerin in Oberhausen unter Drogeneinfluss
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“