Euer Autoservice im Allgäu

29.12.2021 Memmingen. In den frühen Nachmittagsstunden des Dienstags, 28.12.2021 gegen 13:00 Uhr, beobachtete der Ladendetektiv eines Warenhauses in der Kalchstraße eine 36-jährige Frau mit ihrer elfjährigen Tochter.

Sie nahmen eine Packung Ringe mit in die Umkleidekabine und verließen diese anschließend wieder ohne die Ringe.

Sie bezahlten lediglich andere Warenartikel.

Die beiden wurden im Anschluss vom Ladendetektiv bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bei der anschließenden Durchsuchung konnten die Ringe in der Unterhose der Frau aufgefunden werden.

Die beiden erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

(PI Memmingen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.12.2021 – Schmuck in Unterhose versteckt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“