May 26, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

29.4.2022 Burglengenfeld/Oberpfalz. Am gestrigen Donnerstag wurden der PI Burglengenfeld mehrere Sachbeschädigungen in Bezug auf den Ukraine-Krieg gemeldet. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg ermittelt.

Unbekannte zerstörten an der Flüchtlingsunterkunft in der Regensburger Straße zunächst ein Banner einer Firma und sprühten mehrere Z-Symbole an die Gebäudefassade.

Weiterhin wurden in der Sparkassenstraße bzw. am Europaplatz mehrere Z-Symbole im öffentlichen Raum gesprüht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zur Tat oder möglichen Täter/-innen unter der Telefonnummer 09621/890-0.

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.4.2022 – Politisch motivierte Sachbeschädigungen in Burglengenfeld
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“