June 27, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

29.5.2022. Am Samstagabend verursachte ein 32-jähriger Verkehrsteilnehmer zwei Verkehrsunfälle.

Zunächst beschädigte er in Mauerstetten ein Verkehrszeichen und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Hierbei wurde er jedoch von einem Zeugen beobachtet und verlor zudem das Kennzeichen seines Fahrzeugs an der Unfallstelle.

Nur wenige Minuten später verursachte der Mann einen weiteren Verkehrsunfall, als er am Ortseingang von Thalhofen über den dortigen Kreisverkehr fuhr und hierbei weitere Verkehrszeichen beschädigte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch diesen Unfall war das Fahrzeug schließlich nicht mehr fahrbereit.

Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand, erwarten in nun Anzeigen wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht.

(PI Kaufbeuren)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.5.2022 – Alkoholisierter Fahrzeugführer verursacht zwei Verkehrsunfälle
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“