Euer Autoservice im Allgäu

29.7.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Am Mittwochabend erschienen zwei Frauen bei der Polizei Sonthofen und erstatteten Anzeige gegen einen 21-jährigen Autofahrer.

Nach ihren Angaben war dieser in der Oststraße so nah an ihnen vorbeigefahren, dass beide auf die Seite springen mussten, um einen Unfall zu vermeiden.

Gegen den Heranwachsenden wird nun wegen Nötigung ermittelt.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 28.7.2021 – Nötigung in Sonthofen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“