August 14, 2022

Martin Dorn - Der Autoservice im Allgäu

Euer Autoservice im Allgäu

30.6.2022 Eisenberg/Ostallgäu. Am Mittwochabend konnte ein aufmerksamer amerikanischer Tourist auf der Burgruine Hohenfreyberg beobachten, wie sich ein Mann mit Handschuhen an der Spendenbox für den Erhalt der Burgruine zu schaffen machte, das Geld in einen Rucksack verstaute und dann mit dem Fahrrad davonfuhr.

Der Tourist fertigte sogar ein Video von der Tatausführung und zeigte es herum.

Die verständigte Polizei rückte mit mehreren Streifen an. Zunächst fehlte jedoch jede Spur vom Dieb.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Hinweis vom Wirt einer nahegelegenen Alm führte die Beamten schnell auf die Spur des vermeintlich Verdächtigen, dem Bürgermeister der Gemeinde Eisenberg.

Ein Rückruf ergab dann schnell, dass er der das Geld entnommen hatte. Er nahm es mit Humor und erklärte, dass er von Zeit zu Zeit die Spendenbox leert, so wie auch an diesem Abend.

(PI Füssen)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 29.6.2022 – Bürgermeister in Eisenberg als vermeintlichen Dieb auf Video überführt
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“

Generated by Feedzy