Euer Autoservice im Allgäu

30.7.2021 Illertissen. Am Donnerstag, 29.7.2021, gegen 18:30 Uhr, wurde eine starke Rauchentwicklung an einem Mehrfamilienhaus/Block (Rohbau) an der Unterrother Str. gemeldet.

Bei Eintreffen der Streife wurde der Brand im 2. Stock, Balkonfreigang, bereits von der FFW Illertissen bekämpft. Diese bekam das Feuer in kürzester Zeit unter Kontrolle und verhinderte eine weitere Ausbreitung.

Bei Sichtung der Brandstelle zeigte sich, dass das Balkongeländer (Holzfaserdämmplatten) mit der Bodenisolierung Feuer gefangen hatte.

Bis ca. 18:00 Uhr wurden noch Bauarbeiten von einer Firma auf dem Balkon ausgeführt. Hier wurde Dämmmaterial mit offener Flamme verschweißt.

Zeitverzögert fing die Balkonverkleidung Feuer. Hierbei wurden ca. 15 qm Balkonfläche durch Feuer beschädigt.

Auch die Fensterfront nahm Schaden. Der Schaden insgesamt beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Die FFW Illertissen war mit 32 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls eine RTW-Besatzung. Zu einem Personenschaden kam es nicht.

(PI Illertissen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bayern- und Auto-Nachrichten

Hinweis, Anfahrt!

Unsere Werkstatt ist zur Zeit unregelmäßig nicht aus Richtung Börwang erreichbar!
Ihr erreicht uns dann über Börwang-Stielings-Leubas, Richtung Betzigau, bzw. Wildpoldsried-Betzigau-Leupolz- Richtung Leubas.
Grund für die Sperrungen ist die Sanierung des historischen Wuhrdamms, dem Standort unserer Werkstatt.

Mehr Informationen zum Wagegger Weiher und unserem Wuhrdamm findet Ihr auf den Seiten unseres Heimathauses: Heimathaus Börwang

Home » Bayern- und Auto-Nachrichten » 29.7.2021 – Brand in Illertissen
a

Service-Hotline

Unsere Service-Hotline: 0170-4905009

Oder per E-Mail: info@dorn-allgaeu.de

Unglaublich: Opel Manta GSe ElektroMOD – „Junge, komm bald wieder!?“